SUPPORT

BUSINESS HOTLINE

DIAGNOSTIK

EXPERTEN HILFE

SUPPORT PLAN

Abonnieren Sie Ihren Plan

 

SIE SIND HIER: HOME > DIAGNOSE & MENTORING > DIE TOOLBOX >

Visuelles Design-Denken

Visuelles Design-Denken ist unser Systemansatz. Als Methode und Prozess bestimmt es, wie wir unsere Lösungen anbieten. Das mentoring führt den Wandel zu agilen und menschenzentrierten Fähigkeiten mit Werkzeugen, Aufgaben und drei Schritten, welche vom Canvas Moderationswerkzeug unterstützt werden.

Schritt 1: Bewusstsein schaffen

Der Zweck von Schritt 1: Bewusstsein schaffen ist es, den aktuellen agilen Reifegrad zu überprüfen und das menschenzentrierte Potenzial zu identifizieren: Es geht darum, die Störungen und das menschenzentrierte Potenzial zu erkennen, zu vereinbaren und zu dokumentieren.

Das Assessment. Unsere zertifizierten Mentoren arbeiten mit Ihnen zusammen, um die Bewertung mit der Diagnostik durchzuführen. Für die Teilnehmenden unserer Assessments ist die Beantwortung der Fragen eine erste Intervention. Sie denken über ihre Organisation und die Art und Weise nach, wie Dinge getan werden und wie sie sein sollten. Hiermit schaffen wir jene Voraussetzung, welche für aktive Entwicklung und Veränderung notwendig ist.

Das Executive-Briefing. Es ist ein ein- bis dreistündiges Feedback Meeting mit der zuständigen Führungskraft, an dem eine erste Interpretation der Ergebnisse entsteht und welches das Filtern der Informationen ermöglicht.

Schritt 2: Erkenntnisse anwenden

Der Team-Workshop. Er ist ein eintägiger Workshop mit allen Teilnehmenden des Assessments, an dem sie ihr Lernen über Agilität und Menschenzentrierung fortsetzen können. Unsere Mentoren ermöglichen den Teilnehmenden, ihre diagnostischen Ergebnisse zu verstehen, Potenziale und Störungen zu erkennen, die ihren Prinzipien zugrunde liegenden Annahmen zu hinterfragen und die Lücken sowie Schlüsselthemen zu bestimmen.

Die Schlüsselthemen. Sie bestehen aus einer Flipchart mit 5-7 Themen, für welche sich die Teilnehmenden verpflichten.

Das Experten-Briefing. Es ist ein eintägiger Workshop für interne Experten, an dem Gestaltungsmöglichkeiten vorbereitet und die Liste der Schlüsselfragen in Initiativen und eine Entwicklungs-Roadmap übersetzt werden. Unsere Mentoren arbeiten mit internen Experten zusammen, um Ihnen als Führungskraft eine Reihe von Möglichkeiten zu unterbreiten. Das Ergebnis dieser Präsentation ist Ihre Entscheidung über die Gestaltung der dynamischen Fähigkeiten.

Die Roadmap. Sie ist ein detaillierter Entwicklungsplan, der aufzeigt, wie die Initiativen umgesetzt werden, um das gewünschte Design und agile Reife zu erreichen. Die Erstellung einer funktionierenden Roadmap ist eine Kunst und Wissenschaft. Es erfordert umfangreiche Erfahrung in Organisationsentwicklung und der Transformation von Unternehmen. Das ist es, was unsere Mentoren mit ihrer agilen und menschenzentrierten Expertise beitragen.

Schritt 3: Lernen fördern

Der Zweck von Schritt 3: Lernen fördern ist es, die Störungen zu beseitigen und dynamische Fähigkeiten so zu entwickeln, damit der gewünschte agile Reifegrad erreicht wird. Unsere Mentoren arbeiten mit Ihnen, Ihrem Team und Ihrer Organisation zusammen, um die Umsetzung der Roadmap durch Initiativen sicherzustellen. Wir glauben an die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeitenden: Sie können es weitgehend alleine. Aus diesem Grund sehen wir unsere Rolle als Mentoren für Sie und Ihre Projektleiter, indem wir den Übergang Ihrer Organisation zur agilen Organisation überwachend unterstützen.

Öfters fordern unsere Kunden eine 'After Action Review' durch die wiederholte Überprüfung der Fortschritte mit einer weiteren diagnostischen Bewertung.


Die Canvas

Die Canvas ist unser Moderations-und Dokumentationswerkzeug mit dem alle drei Schritte begleitet werden. Es besteht aus einem einseitigen Plakat mit Fragen zum Rahmenwerk, bestehend aus Menschen, Organisationen, Stakeholdern, Umwelt und Management, und dient der Dokumentation der Ergebnisse der Workshops durch visuelles Design-Denken.


Das Mentoring

Mentoring ist das, was unsere Experten tun. Sie führen Sie und Ihre Mitarbeitenden durch alle drei Schritte des visuellen Design-Denkens und unterstützen Sie dabei.

Unsere Methode ist 'open-source'. Die Diagnostik und die Toolbox sind schnell und überall verfügbar. Es gibt keinen Grund, warum Ihre hauseigenen Experten nicht das Gleiche tun können. Wir arbeiten mit Ihren internen Experten zusammen, um diese Arbeit zu erledigen. Darüber hinaus zertifizieren wir Ihre Experten in Supervision. Hiermit haben Sie Ihre eigenen Spezialisten, welche Ihnen bei Ihren aktuellen und zukünftigen Projekt helfen können.


Visuelles Design-Denken verbindet die neuesten Forschungserkenntnisse aus Verhaltensökonomie, Design-Denken, Systemdynamik, Management und Führung mit den modernsten Meeting-Technologien und Zusammenarbeits-Techniken, um Ihnen bei Ihrem Projekt zu helfen.


Das Buch

Visuelles Design-Denken wird in unserem Handbuch, Management Design, ausführlich dokumentiert. Es veranschaulicht unsere Methode mit der Agilen Canvas, bietet diagnostische Fragen, führt durch die Interpretation und unterstützt die Designarbeit mit vielen Beispielen, Fragen und erweiterter Literatur: Eben, transparente Agile Supervision.


Dazugehörige Forschung und Publikation

Michel, L. (2017, 2nd Ed.). Management Design: Managing People and Organisations in Turbulent times. London: LIP Publishing.


Sprechen Sie mit unseren Experten